Sicherer E-Mail-Verkehr
Ein Root-Zertifikat in Thunderbird installieren

Mit der Installation eines Root-Zertifikats in Thunderbird werden entsprechend signierte E-Mails von Thunderbird als vertrauenswürdig eingestuft.

Speichern der Zertifikate

Laden Sie von der Seite http://www.cacert.org/index.php?id=3 die beiden Stammzertifikate (PEM Format) herunter (rechte Maustaste-Ziel speichern unter) und speichern Sie die Root-Zertifikate.
Öffnen Sie das Menü Einstellungen von Thunderbird.
Hinweis: Die Menüleiste wird durch Drücken der Alt-Taste sichtbar.

Wählen Sie den Einstellungsdialog Zertifikate aus.

  1. Wählen Sie im Zertifikat-Manager den Bereich Zertifizierungsstellen aus und
  2. klicken Sie auf die Importieren.
  1. Wählen Sie eines der soeben heruntergeladenen Root-Zertifikate aus und
  2. klicken Sie auf Öffnen.

installieren Sie auf die gleiche Art das zweite Root-Zertifikat.

Verfahren Sie nun wie bei der Installation in Firefox und überprüfen Sie den Fingerabdruck. (vgl. Ein Root-Zertifikat in Firefox installieren).

Import der Zertifikatsperrliste (Certificate Revocation List (CRL))

Öffnen Sie die Verwaltung der Zertifikatsperrlisten.

Klicken Sie auf Importieren.

  1. Geben Sie den Link http://crl.cacert.org/revoke.crl ein und
  2. bestätigen Sie mit OK.

Aktivieren Sie wie bereits in Firefox Automatisches Update (vgl. Ein Root-Zertifikat in Firefox installieren).

Verfahren Sie gleichermaßen mit der Sperrliste des Class 3-Zertifikats (http://crl.cacert.org/class3-revoke.crl).

Zurück: Ein Root-Zertifikat in Firefox installieren Inhaltsverzeichnis Weiter: Eine signierte E-Mail überprüfen - Teil II